Monthly Archives: April 2019

Die 25. Konferenz der Juristenvereinigungen Israel – Deutschland und Deutschland – Israel in Nürnberg

In diesem Jahr werden die Juristenvereine Israel-Deutschland und Deutschland-Israel ihre jährliche Konferenz in Nürnberg abhalten. Die Hauptziele des Vereins sind die Förderung des Dialogs zwischen israelischen und deutschen Juristen, um die Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu vertiefen und die Diskussion der Frage der Zuständigkeit während der Zeit des national-sozialistischem Regimes zu erörtern. Die alljährliche Konferenz ist für Mai 2019 geplant. Sie findet in Halle 600 des Nürnberger Gerichtssaals statt, dem Saal der NS-Kriegsverbrecher-Prozesse. An der Konferenz werden in diesem Jahr die ehrwürdige Präsidentin des israelischen Supreme Courts, Esther Hayut, und der ehrwürdige Präsident des deutschen Verfassungsgerichts, Professor  Voßkuhle , teilnehmen. Ebenso wird sie von vielen weiteren Richtern, Anwälten und Gästen aus Deutschland und Israel besucht. Die Konferenz konzentriert sich auf die Nürnberger Prozesse und auf Fragen des Völkerrechts. An der Konferenz werden Mitarbeiter der Kanzlei Heskia-Hacmun sowie aktuelle und ehemalige Praktikanten, als auch Rechtsanwälte und Juristen teilnehmen, die in der Vergangenheit für und mit der Kanzlei zusammengearbeitet haben. Die Mitarbeiter der Kanzlei Heskia-Hacmun sind Mitglieder des Vereins, der Rechtsanwalt Amos Hacmun ist Vize Vorsitzender des Israelischen vereins.

Erfahren Sie mehr