Gerichtliche Vertretung und Erbschaftsanfechtungsverfahren


Es kommt oft vor, dass nach dem Versterben einer Person durch dessen Verwandte oder Ehepartner die Wirksamkeit des hinterlassen Testaments berechtigterweise in Zweifel gezogen wird. Gründe für Zweifel können ein unangemessener Einfluss auf den Verstorbenen sein, die Beteiligung eines der Begünstigten an der Abfassung des letzten Willens und Weiteres. Oft gibt es auch formale Gründe, die Zweifel an der Gültigkeit eines letzten Willens wecken.

Unsere israelischen Anwälte sind erfahren bei der Vertretung sowohl dieser Parteien als auch derjenigen, die den letzten Willen gegen solche Angriffe vor den Familiengerichten in Israel verteidigen müssen.

Benötigen Sie weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns hier und wir freuen uns Ihnen helfen zu können.