Efrat Pellet, USA / Juni 2007


Efrat Pellet

New York, NY

Ausbildung: New York Rechtsschule (J.D. erwartet 2009), B.A. Politikwissenschaften, Journalismus und Kommunikationswissenschaften

Kontakt: Epellet06@nyls.edu

Im Monat Juni hatte ich die wunderbare Möglichkeit für die Heskia-Hacmun Kanzlei in Tel Aviv zu arbeiten. Von dem Moment an, als ich im Büro im schönen dreieckigen Azrieli-Turm ankam wurde ich sehr herzlich empfangen. Am ersten Tag wurde ich eingeladen an der wöchentlichen Besprechung der Firma teilzunehmen, wo ich sofort ein effizientes und engagiertes Team sah. 

Ich war zunächst besorgt, weil ich nur einen Monat bei Heskia-Hacmun arbeiten konnte. Aber ich erhielt viele verschiedene und interessante Projekte. Ich konnte bei der Übersetzung von juristischen Dokumenten aus dem Hebräischen ins Englische und umgekehrt, sowie bei der Dokumentenprüfung helfen und die Anwälte vor Gericht begleiten. Jedes Projekt, ob Vertragsgestaltung oder Memo-Schreiben, wurde von einer ausführlichen Erklärung eines Anwalts begleitet. Das war eine der wertvollsten Erfahrungen, die ich während meiner Arbeit bei Heskia-Hacmun gemacht habe. Ich habe viel über jeden Auftrag gelernt, angefangen beim Hintergrund des Kunden, über das israelische Rechtssystem bis hin zur Kultur der israelische Belegschaft. Ich war sehr beeindruckt von Dor Heskia und Amos Hacmun, die beide innovative Denker sind, die Wege gefunden haben, ihre juristische Karriere zu diversifizieren und ihre Kanzlei in viele einzigartige Projekte einbinden.

Die Arbeit in der Kanzlei Heskia-Hacmun war eine großartige Erfahrung, die mir wertvolle Einblicke verschaffte. Ich genoss meine Zeit bei der Arbeit wirklich und hatte sogar die Gelegenheit, Zeit mit dem Heskia-Hacmun Team auf ihrer jährlichen Party zu verbringen – ein schönes Abendessen, das von einem der Teammitglieder komplett ausgerichtet wurde mit köstlichem Essen und unterhaltsamen Spielen. Abgesehen von der einladenden Atmosphäre im Büro waren alle sehr bemüht darum, dass ich meinen Aufenthalt in Israel genießen und gleichzeitig Berufserfahrung sammeln konnte. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Zeit in der Kanzlei Heskia-Hacmun und wünsche mir nur, dass ich mehr Zeit zur Zusammenarbeit hätte.